The Stanfields – For King And Country


Artist: The Stanfields

Titel: For King And Country

Rookie Records / Carco Records

Vö: 22.11.2013


Nachts. Die Straßen sind verschneit und wir sitzen in einem alten Truck. Die Ladung muss heute noch nach Halifax. Außer dem Kaffee aus der Thermoskanne ist das Radio die einzige Begleitung. Nicht zu laut, aber doch temporeich genug um nicht auf der Straße einzuschlafen. Es ist natürlich nicht so, dass man „For King And Country“ vorschnell als klischeebeladenen Country abstrafen kann, aber die Band macht es einem mit Zeilen wie „You miss your bed. You miss your girl and you’re ways from home.“ („Hard Miles“) auch wirklich nicht gerade leicht. The Stanfields Vorhaben ein komplett akustisches Album aufzunehmen war wohl von ein wenig zu viel Elan geprägt.

Musikalisch ist das natürlich alles nicht schlecht und man merkt, dass die Band ihre Instrumente beherrscht. Hinzu kommt die Stimme von Jon Landry, auf die selbst Chuck Ragan neidisch wäre. Trotzdem wünscht man sich doch irgendwie beim nächsten The Stanfields Album die Verstärker wieder zurück. Das liegt der Band einfach besser.