The Swellers – The Light Under Closed Doors


swellerslightundercloseddoorsArtist: The Swellers

Titel: The Light Under Closed Doors

No Sleep Records / Soulfood

Vö: 15.11.2013


Endlich ein neues Album von The Swellers! Nachdem die EP „Running Out Of Places To Go“ große Lust auf einen Nachfolger zum letzten Album „Good For Me“ gemacht hat, ist es mit „The Light Under Closed Doors“ nun Zeit für das Album Nr. 5. Nachdem die Vorgänger bei Fueled By Ramen und Paper+ Plastick erschienen sind, ist die Band nun bei No Sleep Records gelandet.

Die Brüder Diener (Nick an Gitarre und Gesang, Jono am Schlagzeug), die sich beim Songwriting abwechseln, haben ihren Stil über die letzten Jahre hinweg immer mehr perfektioniert. Auch „The Light Under Closed Doors“ fällt hier nicht raus und fügt sich nahtlos in die Diskografie der Band aus Michigan ein. Ein großartiges Storytelling und Punkrock-Sound in Tradition von Bands wie NOFX oder No Use For A Name ergeben bei The Swellers eine Mischung, die einfachpartout nicht langweilig wird. Songs wie „Designated Driver“ oder „Great Lakes State“, der sich mit dem Winter in Michigan beschäftigt, zeigen, dass Punkrock-Texte nicht immer flach und stumpf sein müssen.

The Swellers schaffen es , dass beim Hören die Lust aufkommt, die eingestaubte E-Gitarre samt billigen Verstärker vom Dachboden zu holen und sich an ein paar Powerchords auszulassen. Genau so muss ein zeitgemäßes Punkrock-Album klingen!