Wasted – Here Come The Darkness


Artist: Wasted

Titel: Here Comes The Darkness

Klownhouse Recordz / Carco Records

Vö: 25.10.2013


Seit mittlerweile 17 Jahren machen die Finnen von Wasted zusammen Musik. Auch auf dem Album „Here Comes The Darkness“ setzt die Band uns schnellen Punkrock entgegen. Anders als viele moderne Punkbands besinnen sich Wasted aber direkt auf den 77er-Punk und erinnern an Aufnahmen von Descendents, Sex Pistols oder The Buzzcocks. Selbst die Kirchenglocken bei „Death Bells“ wurden durch einen Verzerrer gejagt um möglichst alt zu klingen. Zusammen mit Gangshouts und überraschend catchigen Hooks ergibt sich ein Album, dass auch vor 30 Jahren hätte rauskommen können. Selten klang Lo-Fi so gut wie auf „Here Comes The Darkness“.

Der einzige kleine Schwachpunkt des Albums ist höchstens die mit 24 Minuten und 47 Sekunden sehr kurze Spielzeit des Albums – aber das passt ja eigentlich zur Punkrock-Attitüde.