Die Bullen – Die Bullen Komm’,Hier Komm’ Die Bullen


bullenArtist: Die Bullen

Titel: Die Bullen Komm’,Hier Komm’ Die Bullen

Gunner Records / Broken Silence

Vö: 28.02.2014


„Fuck Police Brutality“, „Bullenschweine“ und „ACAB“ sowieso. Das Verhältnis zwischen Punkrock und der Polizei ist bekanntlich ein eher schwieriges. Doch statt noch eine weitere Hymne gegen die Gesetzeshüter zu schreiben, gehen Die Bullen einen anderen Weg: Songtexte aus der Sicht der Polizei.

Die Bullen schwärmen vom Komfort eines Polizeiautos, bedanken sich bei Bahnkontrolleuren und Bild-Leserreportern, widmen Robocop einen Song und zeigen einfach wie toll so eine Polizisten-Alltag ist. Es gehört schon irgendwie Mut dazu, diese verrückte Masche ein ganzes Album lang durch zu ziehen. Doch der Band aus Kiel gelingt es, den Witz, der eigentlich schon nach dem ersten Song alt sein sollte, aufrecht zu erhalten ohne den Hörer zu langweilen.

„Die Bullen Komm Hier Komm Die Bullen“ ist eine mehr als unterhaltsame Mischung aus E-Gitarre, Polizei Klischees und diversen Soundschnippseln aus Polizeifilmen und Reportagen. „Punkrock mit Schlagstock“ bezeichnet die Band ihr Konzept treffender weise.. „Nur die coolsten gehen zum BFE!“.