Antarctigo Vespucci – Soulmate Stuff


Artist: Antarctigo Vespucci

Titel: Soulmate Stuff

Really Records / Quote Unquote Records

Vö: 06.2014


T-Shirt Mogul und Fake Problems Sänger Chris Farren und Bomb The Music Industry!-Schöpfer Jeff Rosenstock haben ihrer wahnwitzigem Freundschaft nach dem „Lost“-Podcast „Back To The Island“ nun auch musikalisch Ausdruck verliehen. In der Wohnung von Jeff haben die beiden mit Unterstüzung von Gästen wie Benny Horowitz und Laura Stevenson das Album „Soulmate Stuff“ aufgenommen. Das Projekt hört auf den klangvollen Namen Antarctigo Vespucci.

Jeff Rosenstock’s Stimme gibt es auf diesem Album nur auf dem Track „Guestlist Spot“ zu hören. Den Rest übernimmt Chris Farren gekonnt. Mal poppig und leichtlebig, mal nachdenklich und fast schon traurig klingend. Ein bisschen wie eine Mischung aus „Real Ghosts Caught On Tape“ (Fake Problems) und „Vacation“ (Bomb The Music Industry!). Was ja auch nicht weiter verwunderlich ist – wo Farren und Rosenstock drauf steht, ist auch Farren und Rosenstock drin.

Antarctigo Vespucci liefern mit „Soulmate Stuff“ die ideale Begleitmusik für eine lauwarme Sommernacht auf dem Balkon. Was die beiden als nächstes aushecken, bleibt abzuwarten. Wenn es aber auch nur halb so interessant wie diese Platte wird, steht uns noch viel Spaß mit den beiden Chaoten bevor.

PS:Das Album kann man auf der Website des Spenden-finanzierten Labels Quote/Unquote Records gratis herunterladen.