2015 – Die Vorschau


2015 ist gerade in der zweiten Woche und schon gibt es einige Platten und Touren, die die Hoffnung darauf wecken, das uns ein weiteres großartiges musikalisches Jahr bevorsteht. Wir haben uns umgeschaut und wagen einen kleinen Ausblick:

 

Austin Lucas
Letztes Jahr war Austin Lucas zusammen mit Emily Barker und PJ Bond unterwegs. Nun ist der sympathische Americana-Punkrocker zurück und stellt sein neues Album vor:

28.01.2015 Hamburg – Hafenklang
29.01.2015 Leipzig – Werk 2
30.01.2015 Berlin – Cassiopeia
31.01.2015 Jena – JG-Stadmitte
03.02.2015 Vienna – Arena
14.02.2015 Winterthur – Gaswerk
17.02.2015 Wiesbaden – Schlachthof
25.02.2015 Venlo – Grenswerk
26.02.2015 Aarschot – Gasthuisschuur
27.02.2015 Eindhoven – Wilhelmina
28.02.2015 Münster – Gleis 22

 

Dropkick Murphys

Wenn man an Punkrock mit Irish-Folk-Einflüssen denkt, kommen direkt zwei Bands in den Sinn: Flogging Molly und Dropkick Murphys.
Letztere statten uns im Rahmen ihrer “Celtic Punk Invasion”-Tour im Februar auch endlich wieder einen Besuch ab. Als Support haben die Bostoner mit den Mahones, Blood Or Whiskey und Bryan McPherson ein buntes Line-Up, das grandiose Mini-Festivals verspricht. Vielleicht haben die Dropkick Murphys ja auch den Nachfolger zu “Signed And Sealed In Blood” mit im Gepäck.

04.02.2015 Lingen – Emsland-Arena
10.02.2015 Hamburg – Sporthalle
11.02.2015 Hannover – Swiss Life Hall
12.02.2015 Saarbrücken – E-Werk
13.02.2015 Freiburg – Rothaus Arena
21.02.2015 München – Zenith
22.02.2015 Köln – Palladium

Jeff Rosenstock

Nachdem uns der ehemalige Kopf von Bomb The Music Industry! im vergangenen Jahr vor allem durch seine Zusammenarbeit mit Chris Farren (Fake Problems) beim Projekt Antarctigo Vespucci mehr als begeistern konnte, soll im März ein Solo-Album mit dem Titel “We Cool?” auf SideOneDummy Records folgen. Die 7″ “Hey Allison” hat bereits gezeigt, wohin die Reise geht.

 

Frank Turner
Im Jahr 2014 stand bei Frank Turner neben seinem Nebenprojekt Mongol Horde vor allem das intensive Touren im Mittelpunkt. Im Dezember ging es dann zusammen mit den Sleeping Souls endlich wieder ins Studio um den Nachfolger zu “Tape Deck Heart” aufzunehmen. Ein Releasedatum steht leider noch nicht fest.

 

Donots

Mit “Das Neue bleibt beim Alten” (feat. Tim McIllrath von Rise Against) bot die Ibbenbührener Punkrock-Institution in ihrem 20. Bestehensjahr eine Premiere. Ingo und Co. singen auf Deutsch. Das muss den Jungs wohl gefallen haben, denn mit “Karacho” folgt am 20. Februar ein ganzes Album in deutscher Sprache. Im März folgt natürlich auch eine Tour dazu:

03.03.15 Magdeburg – Feuerwache
04.03.15 Rostock – Peter-Weiss-Haus
05.03.15 Dresden – Groovestation
06.03.15 Wien – Arena
07.03.15 Passau – Zeughaus
08.03.15 Zürich – Exil
18.03.15 Wiesbaden – Schlachthof
19.03.15 Saarbrücken – Garage
20.03.15 Karlsruhe – Substage
21.03.15 München – Backstage
24.03.15 Bremen – Kulturzentrum Schlachthof
25.03.15 Hannover – Capitol
26.03.15 Berlin – Huxleys Neue Welt
27.03.15 Hamburg – Große Freiheit
18.12.15 Wien – Arena (Zusatzkonzert)

 

The Wombats

Songs wie “Moving To New York”, “Techno Fan” oder “Let’s Dance To Joy Division” haben der Band aus England einen Namen gemacht. Mit “Glitterbug” erscheint Anfang April nach vier Jahren endlich ein neues Album. Vorher sind The Wombats natürlich noch auf Tour:

18.03.2015 Frankfurt – Batschkapp
19.03.2015 Bremen – Aladin
25.03.2015 Hamburg – Grosse Freiheit 36
26.03.2015 Berlin – Astra
27.03.2015 München – Tonhalle
29.03.2015 Stuttgart – LKA Longhorn
30.03.2015 Köln – E-Werk

 

Into It. Over It. / Modern Baseball / Tiny Moving Parts
Im letzten Jahr waren Modern Baseball zusammen mit You Blew It! als Support von Real Friends auf Tour. In diesem Jahr geht es zusammen mit dem Evan Weiss-Projekt Into It. Over It. auf Co-Headline-Tour. Auch der Support kann sich sehen lassen: Tiny Moving Parts  haben bislang zwei großartige Alben veröffentlicht und sind ein Garant für intensive Live-Shows.

 

The Bombpops
Lange hat man nichts mehr von The Bombpops gehört. Nun erscheint mit der 7″ “Can O’ Worms” endlich wieder neue Musik der Band aus LA.

 

Uncle M Fest 2015

Auch in diesem Jahr feiert das Münsteraner Label wieder sein eigenes kleines Festival. Mit den bisher bestätigten The Smith Street Band, Banner Pilot und Make Do And Mend bleibt sich Uncle M treu und überbietet sein Vorjahres-Line-Up abermals.

 

Adolescents
Adolescents
Seit 1980 sind die Adolescents (mit einigen Pausen) nun schon unterwegs und begeistern mit ihrem Punkrock. Seien wir ehrlich: wer hat nicht zu “Amoeba” bei Tony Hawks Prosakter so getan, als könne er skaten?
Mit der jetzt erscheinenden Split mit den Svetlanas fügt die Band ihrer Geschichte ein weiteres Kapitel hinzu.


Leave a Reply