Squismas 2015: No Fun und drei Bands, die einen den Familienstress an Weihnachten vergessen lassen


Weihnachtszeit bedeutet Familienzeit. Neben der Freude darüber, sich endlich mal wieder zu sehen, kann das Aufeinanderhocken über die Festtage auch schnell Streit und Stress auslösen. Um dem entgegenzuwirken, haben No Fun drei Bands ausgewählt, mit denen Ihr all dies vergessen könnt:

Ich habe zu Hause in meinem alten Zimmre noch ein paar CDs rumliegen, die größtenteils leider relativ scheiße sind. Ich habe mir aber vor Jahren mal eine Best of Fleetwood Mac CD gekauft. Das Cover sieht nach 1985 aus und sie war auch von 5 auf 3 Euro reduziert. Trotzdem ziemlich geil – weil irgendwie alles drauf ist, außer die größten Hits. Dafür viele langsame Folk und Blues-Nummern. Wenn Weihnachten mich also nervt, mach ich bisschen Fleetwood Mac an. (Andrea)


Paint It Black – Paradise. Eine der besten Hardcoreplatten – super um kurz Dampf abzulassen und sich dann wieder aufzuraffen die heuchlerischte Zeit des Jahres durchzustehen. Ach ja, Sänger Dan Yemin ist Kinder- und Jugenspsychologe – so komme ich mir auch des öfteren während der Weihnachtszeit vor. (Basti)


Wenn ich so richtig genervt bin höre ich am liebsten Bomb the Music Industry! Da wird man einmal von vorne bis hinten so durchgeschleudert, dass man meint,  jemand würde RESET drücken. Danach bin ich meistens gut gelaunt, inspiriert und vor Allem gelassener. Außerdem wird eiman textlich auch nochmal mit Nachdruck darauf hingewiesen, mit seinen Liebsten immer im Reinen zu bleibe. sich nicht wegen Kleinigkeiten aufzuregen und das Positive zu sehen! (Jens)

(Bild: Jens Schmidt)

Leave a Reply