Oh Canada! Neue Alben von The Flatliners und Mobina Galore


Gleich zwei neue Alben haben uns am Freitag aus Kanada erreicht. The Flatliners melden sich mit Ihrem fünften Album und ihrem Debüt bei Rise Records zurück und Mobina Galore streben mit “Feeling Disconnected” weiter nach vorn. Grund genug also, die beiden Platten einmal anzuhören.


Feeling Disconnected

Mobina Galore sind momentan vielleicht noch so etwas wie ein Geheimtipp. Aber nach und nach kommen immer mehr Leute der Band auf die Spur. Schuld daran sind nicht zuletzt die gelungen Support-Shows für Against Me! Mit “Feeling Disconnected” legt das Duo jetzt endlich neues Material nach.

Das Konzept von Mobina Galore ist so einfach wie genial. Auf der einen Seite steht Jenna Preistner, die mit Gitarre und schneidiger Stimme den Sound der Band irgendwo zwischen Grunge und Powerpunk festmacht. Dem gegenüber steht Marcia Hanson als abrundendes Element mit Schlagzeug und den ergänzenden Harmonien. Kaum verwunderlich also, dass Songs wie “Vancouver” oder “Spend My Day” gleich zu kleinen Hits werden.

Wer Mobina Galore schon einmal live erleben durfte, weiß, dass die beiden auf der Bühne noch einmal besser sind als auf Platte. Glücklicherweise gibt es in den nächsten Wochen noch eine einige Chancen, die Band live zu sehen. Geht hin, es lohnt sich!

(Gunner Records / New Damage Records / Vö: 07.04.2017)


The Flatliners

The Flatliners sind mit ihrem Punkrock in bester Tradition von Bands wie NOFX, No Use For A Name oder Lagwagon schon etablierter. Dennoch fügt auch “Inviting Light” der Karriere der Band noch ein weiteres spannendes Kapitel hinzu. Na klar, die Ska-Einflüsse, die auf den ersten Alben noch sehr präsent waren, sind mittlerweile aus dem Sound verschwunden. Mit Songs wie “Chameleon Skin” gibt es aber weiter Ausflüge in man so vielleicht nicht erwartet hätte.

Das Herzstück des Albums ist aber nach wie vor der Stil, mit dem sich The Flatliners in schon vor langer Zeit in all unsere Herzen gespielt hat. “Human Party Trick” hätte beispielsweise auch auf jedes der vorherigen Alben gepasst und genau diese Vertrautheit ist es, die The Flatliners zu einer so verlässlichen Band macht. “Inviting Light” hätte man eigentlich blind kaufen können, denn hier weiß eine Band genau, was sie macht.

Auch hier der Hinweis: The Flatliners kommen auf Tour und das was Chris Cresswell und Co. live abreißen, sei dringend empfohlen.

(Rise Records / Vö: 07.04.2017)


Mobina Galore auf Tour:

13.04.17 – Hamburg – Flora
13.04.18 – Kiel – Hanga 48
17.04.17 – Hannover – Stumpf
19.04.17 – Siegen – Vortex
20.04.17 – Oberhausen – Druckluft
21.04.17 – Rostock – Peter-Weiss-Haus
22.04.17 – Berlin – Schokoladen
23.04.17 – Halle – VL Ludwigstraße
25.04.17 – Göttingen – Dots
26.04.17 – Wiesbaden – Kreativfabrik
27.04.17 – Augsburg – Ballonfabrik
28.04.17 – Wiener Neustadt – Triebwerk (AT)
29.04.17 – Landshut – Poschinger Villa
02.05.17 – Erlangen – JUKUZ
03.05.17 – Potsdam – Archiv
04.05.17 – Dresden – Horst
05.05.17 – Deutzen – Rock am Kuhteich
06.05.17 – Hainsfarth – Zone Open Air
07.05.17 – Ulm – Club Action
08.05.17 – Zürich – Hafenkneipe (CH)
09.05.17 – Freiburg – Slow Club
10.05.17- Münster – Baracke
11.05.17 – Rotterdam – De Ouwehoer
12.05.17 – Amiens – English Pub (FR)
13.05.17 – Montaigu – Les Rhinos Féroces #3 (FR)
19.05.17 – Köln – Privat
20.05.17 – Neunkirchen – Stummsche Reithalle

The Flatliners auf Tour als Support von The Menzingers:

26.04.17 – Cologne – Underground
27.04.17 – Berlin – Musik & Frieden
28.04.17 – Munster – Uncle M Fest
29.04.17 Meerhout, Belgium Groezrock Festival

Leave a Reply