Anti-Flag – American Fall


Anti-Flag - American Fall

Anti-Flag bringen mit “American Fall” den Nachfolger zu “American Spring” heraus. Wieder ein Anti-Flag Album, wieder eine Platte voller Songs gegen alles und jeden mit dem nötigen Ohrwurmfaktor. So weit so gut. Aber Anti-Flag sind viel mehr als nur eine Konzeptband die sich immer und immer wiederholt. Anti-Flag sind genau die Band, die wir jetzt brauchen mit genau den Hymnen, die in täglicher düster werden Zeiten so von Nöten sind. Dies ist nicht die Begleitmusik zum Weltuntergang sondern der Soundtrack zum Widerstand – und er klingt verdammt gut.

 

Ich habe Anti-Flag schon über 20 mal an allen erdenklichen Orten und in den verschiedensten Kontexten gesehen. Vor unzähligen Leuten auf der Rheinkultur bis hin zur intimen Show im Trierer Schimmelkeller. Mit grandiosen Vorbands wie Apologies, I Have None oder Hostage Calm oder selbst als Vorband von Billy Talent. Hurricane, Area 4 (R.I.P.!) Vainstream (ughs!), Sputnikhalle, Live Music Hall, Spack Festival, Luxor oder Instore Gig auf der Reeperbahn. Mal komplett mit #2 am Gesang, weil Justin keine Stimme mehr hatte, mal Justin Solo und inklusive einstündiger Anti-Flag-Zugabe.

 

All diese Shows hatten vor allem eine Sache gemeinsam: diese Hingabe, dieses Herzblut, das diese Band in jeden neuen Abend steckt. Alle vier Bandmitglieder stehen voll und ganz hinter Ihrem Werk und haben Ihren Protest in den mehr als 20 Jahren Bandgeschichte nie verstummen lassen. Egal ob Clinton, Bush, Obama oder Trump – leise sein war nie eine Option.

Album Nr. 10 “American Fall” fällt mitten in düstere Zeiten. Während die Zeitungen voll sind mit Berichten über Sexismus, Rassismus & Trans- & Homophobie, regiert im Weißen Haus das Feindbild jedes klar denkenden Menschen. Gerade jetzt sind Bands wie Anti-Flag wichtiger denn je. Denn, auch wenn die AFD gerade versucht, Fremdenhass salonfähig zu machen und Trump mal wieder die Waffenproblematik im eigenen Land verharmlost, so sind die Denkenden doch immer noch da. Und Songs wie “When The Walls Fall”, zeigen uns, das wir eben nicht alleine sind.

 

Mit “American Fall” sind Anti-Flag trauriger Weise noch relevanter als zuvor, aber eins sollte allen klar sein:

Auch wenn Donald Trump schon lange aus dem Weißen Haus geflogen ist, und die AFD nur noch eine hässliche kleine Randnotiz ist, werden wir diese Songs noch immer singen  – und Anti-Flag werden noch immer all die Dinge anprangern, die gerade gehörig falsch laufen.

 

(03.11.2017, Spinefarm / Caroline / Universal)

 

 

https://www.proasyl.de/

https://www.keinbockaufnazis.de/

Leave a Reply